Unsere Gründerin Yara hat 2017 angefangen, die Basic Necklaces selbst zusammenzusetzen, in Berlin am Küchentisch.

Mit der Handykette, die Du heute im Shop findest, haben wir die Erfahrung gesammelt, dass es unmöglich ist, in Deutschland oder Europa die schlankere, schönere Form der Handyketten zu produzieren, die wir im Sinn hatten. Deshalb haben wir in Guangzhou in Südchina nach Partnern gesucht, die uns besser dabei helfen können.

Das Klischee, dass China nur Billigprodukte herstellt, ist glücklicherweise nicht (mehr) wahr. Mit unseren Partnern vor Ort, allesamt kleine und mittlere Unternehmen, teilweise familiengeführt, haben wir in den letzten Jahren lernen dürfen, dass der Produktionsstandort China deshalb so stark ist, weil das Netzwerk an verschiedenen Zuliefererfirmen viel dichter ist, als wir es in Europa bisher finden konnten. Farbherstellung, Kunststoffverarbeitung, Seildrehen, all das funktioniert in China innerhalb von wenigen Kilometern auf Weltklasse-Niveau und -Geschwindigkeit.

Auch wenn wir für unsere neueren Produkte wie die Crossbody Bags weltweit auf die Suche nach anderen Materialien wie ECONYL® (aus Italien) gegangen sind, wird China weiterhin aus gutem Grund ein starker Produktionsstandort sein, an dem wir unsere Handyketten produzieren lassen werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 6 fanden dies hilfreich